Burgdorf

Burgdorf, in Berner Mundart auch Burdlef und auf Französisch Berthoud genannt, ist umgeben von der Emme, welche den Ort im Osten in einem weiten Bogen umfliesst und gemeinsam mit den Felswänden wie eine natürliche Stadtgrenze wirkt. Gleich hinter Burgdorf beginnen die grünen Hügel des Emmentals, das vor allem für die typischen Bernerhäuser und für seinen Käse, den Emmentaler, bekannt ist. Die Zähringerstadt wird auch das «Tor zum Emmental» genannt. Sie ist vor allem durch ihr Schloss bekannt, das schon von weitem auf einem Hügel sichtbar ist.

Schloss Burgdorf
Das Schloss Burgdorf ist über 800 Jahre alt und gilt als Wahrzeichen von Stadt und Region. Heute wird es als Museum, Restaurant und Jugendherberge genutzt. «Im Schloss zum Staunen, Speisen, Schlafen und Feiern.»

Hallendbad Burgdorf
Für Badefreunde und Wassersportbegeisterte bietet das Hallenbad in Burgdorf 6 Bahnen à 25m, sowie eine Sprungbucht mit 1m Brett und ein Lehrschwimmbecken. Ein Wellnessbereich lädt zudem zum Entspannen ein.

Museum Franz Gertsch
Als Schlechtwetterprogramm bietet sich das lokale Museum an. Das Museum ist Franz Gertsch gewidmet und würdigt sein Lebenswerk, zeigt aber daneben auch Wechselausstellungen mit zeitgenössischer Kunst.